Claras Wilde Geschichten

 

NEUERSCHEINUNG JUNI 2021:

Claudia Ellermann
Claras Wilde Geschichten
Mit Illustrationen von Radunkel

PUNTILLO-Verlag 2021
ISBN 978-3-9814074-9-5
96 Seiten, zahlreiche Abbildungen
Hardcover, Fadenheftung, Lesebändchen
25 € (plus Versandkosten)

 

 

Dies ist ein ganz besonderes Buch. Denn alle Geschichten, die Du darin findest, sind wirklich passiert. Nur dass das kleine Mädchen in Wirklichkeit nicht Clara hieß, sondern ein wenig anders. Aber Clara ist jetzt erwachsen und hat selbst Kinder. Und weil ihr manche Geschichten ein kleines bisschen peinlich sind, möchte sie ihren richtigen Namen lieber nicht verraten. Als diese Geschichten passiert sind, lebte Clara in einer großen Stadt. Zu ihrer Familie gehörten ihr kleiner Bruder, ihre Eltern und ihre Oma. Und außerdem noch ein Meerschweinchen, eine Schildkröte und ein Kater. Claras Eltern waren oft sehr beschäftigt und mussten viele wichtige Dinge erledigen, so wie die meisten Erwachsenen. Aber zum Glück hatte Clara immer viele Ideen, so dass ihr eigentlich nie langweilig war. Und wenn Du nicht glauben kannst, dass alle diese Geschichten wirklich passiert sind, dann kannst Du Claras Mutter fragen. Die ist inzwischen natürlich eine ganz alte Oma. Aber sie hat noch ein sehr gutes Gedächtnis und kann sich genau an alles erinnern!

zur Autorin:

Dr. Claudia Ellermann (*1966) hat Psychologie in Heidelberg studiert, einer ihrer Schwerpunkte war die Psycholinguistik und die Sprachentwicklung bei Kindern. Es ist ihr ein wichtiges Anliegen, Eltern, Großeltern und Lehrer*innen zum Vorlesen zu motivieren. Ein guter Wortschatz ist die Grundlage für unser Verständnis der Welt. Nur Dinge, für die man Worte hat, kann man auch verstehen und zum Ausdruck bringen. Erst eine sichere Lesefähigkeit versetzt Kinder in die Lage, die Texte, die sie lesen, auch wirklich zu verstehen. Deshalb kommt gerade dem Vorlesen eine enorme Bedeutung zu und es macht Lust auf gute Geschichten und motiviert damit vielleicht auch zum Selbstlesen. Zudem festigt es die Bindung zwischen Kind und Bezugsperson und schafft Urvertrauen.  Auch Kinder, die selbst schon gut lesen können, genießen es deshalb oft noch sehr, wenn ihnen vorgelesen wird.

zu bestellen über:

ralph.schippan@web.de